Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten mbH

Projekte.Bauten.Archiv.Büro.Kontakt.

   
Forschungssporthalle der Humbold-Universität zu Berlin
© Rainer Gollmer

Forschungssporthalle Humbold-Universität Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Humbold-Universität Berlin Forschungssporthalle Berlin
Forschungssporthalle der Humbold-Universität zu Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle der Humbold-Universität zu Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin
Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin Forschungssporthalle Berlin

Forschungssporthalle der Humboldt-Universität zu Berlin
Eine Forschungseinrichtung in Passivbauweise

Eine horizontale Gliederung des solitären Baukörpers und dazu passend der Fassade gibt Aufschluss über die internen räumlichen Zusammenhänge und strukturiert die neue Baumasse.

Prämisse bei der inneren Organisation war es, einen ebenerdigen, schwellenarmen Eingang zu erzeugen, der auf direktem Wege, möglichst übersichtlich alle Nutzerräume erschließt. Bereits von Außen gewährt die transparente Erdgeschoßfassade dem Besucher Einblick in die inneren Abläufe.


Bewag Schaltanlage 110 kV. NiedrigEnergieHaus Marzahn. minimumhouse. Bahnhof Hameln. St. Antony Oberhausen.
Haus der Essener Geschichte. Rhein-Ruhr Sporthalle. SpielPlatzHaus Spandau. Forschungssporthalle HU Berlin. Depot Ruhr Museum.