Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten mbH

Projekte.Bauten.Archiv.Büro.Kontakt.

   
St. Antony Hütte in Oberhausen
© Deimel & Wittmar

St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen
St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen


St. Antony Hütte in Oberhausen - Wiege der Ruhrindustrie
Industriearchäologischer Park des Rheinischen Industriemuseums

Ende 2007 lobten der Landschaftsverband Rheinland und die Stadt Oberhausen einen begrenzten Realisierungswettbewerb aus.

Die industriearchäologischen Grabungen auf St. Antony in Oberhausen wurden ausgeführt um der Region die erste Hochofenanlage des Ruhrgebiets zugänglich zu machen.

Die Wettbewerbsaufgabe beinhaltete die Ausgrabungsstätte durch einen Witterungsschutz zu schützen und, um die Ausgrabung erlebbar zu machen, einen Besuchersteg durch die Grabung zu führen. Das Preisgericht empfahl im Februar 2008, die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Arbeit der Architekten Ahlbrecht Felix Scheidt Kasprusch in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Schülke und Wiesmann mit den weiteren Planungsleistungen zu beauftragen.


Bewag Schaltanlage 110 kV. NiedrigEnergieHaus Marzahn. minimumhouse. Bahnhof Hameln. St. Antony Oberhausen.
Haus der Essener Geschichte. Rhein-Ruhr Sporthalle. SpielPlatzHaus Spandau. Forschungssporthalle HU Berlin. Depot Ruhr Museum.