Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten mbH

Projekte.Bauten.Archiv.Büro.Kontakt.

   
St. Antony Oberhausen
© Deimel & Wittmar

St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen
St. Antony Hütte in Oberhausen St. Antony Hütte in Oberhausen


St. Antony Hütte in Oberhausen - Wiege der Ruhrindustrie
Industriearchäologischer Park des Rheinischen Industriemuseums

Industriearchäologie vermitteln
Die Besucher erhalten die Möglichkeit, am östlichen und westlichen Ende des Grabungsgeländes einzutreten. Zwei Sammelplattformen nehmen auch größere Gruppen auf und informieren über die Geschichte des Ortes.
Die behindertengerecht zugängliche westliche Eingangsplattform bietet einen Blick in die Landschaft und auf den hinter der Grabungsstätte renaturierten Bachlauf.
An die balkonartige Fläche bindet der ca. 80 cm über der Grabungsstätte verlaufende Steg aus einer Stahlkonstruktion mit Glasgeländern an. Dieser orientiert sich an der „Störung“ eines verrohrten und überdeckten Bachlaufes und folgt dem orthogonalen System der ehemaligen Bebauung. Der Steg wird wechselseitig von „Informationsträgern“ gestützt, die alle wesentlichen Informationen zu den Fundstellen wie auch die Beleuchtung aufnehmen.


Bewag Schaltanlage 110 kV. NiedrigEnergieHaus Marzahn. minimumhouse. Bahnhof Hameln. St. Antony Oberhausen.
Haus der Essener Geschichte. Rhein-Ruhr Sporthalle. SpielPlatzHaus Spandau. Forschungssporthalle HU Berlin. Depot Ruhr Museum.