Fenster schließen

Scheidt Kasprusch  Gesellschaft von Architekten mbH

Hermann Scheidt als Gastprofessor an der Chinesisch-Deutschen Hochschule der Künste in Hangzhou · Okt 2015

Hermann Scheidt unterrichtete im Herbst 2015 als Gastprofessor an der CDK Hangzhou (Chinesische Deutsche Kunstakademie) – ein Kooperationsprojekt zwischen der UdK Berlin und der CAA (Chinese Art Academy). Die Projektarbeit befasste sich mit neuem urbanem Wohnen in Hangzhou.
Wie alle chinesischen Städte ist Hangzhou einem dynamischen Wachstum unterworfen. Gleichzeitig ist Hangzhou für seine Lage am Wasser – dem Westsee – weltberühmt. Auch abseits des Sees gibt es Wasserläufe, die bislang wenig Beachtung finden. Das Projekt widmete sich daher einer Neubebauung am Tiesha-Fluss in zentraler Lage der Stadt und verdeutlichte das Potenzial für ein neues attraktives Wohnquartier am Wasser.

 

Hochschule Hangzhou