Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten mbH

Projekte.Bauten.Archiv.Büro.Kontakt.

   
Null-Emissions-Siedlung Hannover "In der Rehre- Süd"

Null-Emissions-Siedlung Hannover "In der Rehre- Süd" Null-Emissions-Siedlung Hannover "In der Rehre- Süd" Null-Emissions-Siedlung Hannover "In der Rehre- Süd" Null-Emissions-Siedlung Hannover "In der Rehre- Süd" Null-Emissions-Siedlung Hannover "In der Rehre- Süd"


Lise-Meitner-Schule
Neubau Oberstufenzentrum Chemie, Physik, Biologie
Berlin-Neukölln

Im Neubau ist eine große, zweigeschossige Eingangshalle eingeschrieben, die über die gesamte Breite die Verbindung zum rückwärtigen Schulhof schafft. Die im Volumen zurückgesetzte Eingangsfassade nimmt – durch den Hausmeisterdienstraum getrennt – die getrennten Zugänge zur Sporthalle und zum Schulbau auf.

Die Sporthalle wird in das Gebäudeensemble eingebunden mit dem Vorteil, dass sie ihre Zugehörigkeit zur Schule zu erkennen gibt. Gleichzeitig liegt sie erkennbar am Vorplatz und profitiert von dem überdachten Eingangsbereich der Schule, der auch bei außerschulischer Nutzung ein einladendes Entrée bietet.



Erweiterung Museum Schwerin. Stadtmuseum Bonn. Hochschule/ Verwaltung Gummersbach. Neues Wohnen Gummersbach. Haus Oberwinter.
Depots und Werkstätten Schwerin. Lise Meitner Schule. Wohnen am St. Stephan. Historisches Archiv Köln. Magazin Schleswig.